• Vorwärts

    Der Weg nach vorne, den nächsten Schritt zu wagen fällt in jeglicher Sicht aus dem Bereich der eigenen Möglichkeiten. Stets das beste, effizienteste und aktuellste Produkt zu liefern, aufmerksam seine Arbeit mit beider vollständigem Einverständnis zu erledigen bleibt es zukünftig zu meistern. silentflash | Kevin

  • Ruhe

    Im Leben muss man auch an sich selbst denken, an seine eigenen Gefühle und seine innere Ruhe. Bei wichtigen Entscheidungen hilft es sich selbst zu finden, zu wissen, wer man ist. Ohne einen Gedanken zu besitzen, welcher den Charakter von sich selbst beschreibt, wird im Leben immer auf eine Frage zurückzuführen sein: Wer bin ich? Sich selbst zu kennen hilft dabei zu entspannen, seine verfügbare Zeit selbst gut einzuteilen und vor allem sich dabei auszuruhen. silentflash | Kevin

  • Freiheit

    Jedem Menschen ist die Möglichkeit gegeben, welchen Weg er im Leben beschreiten möchte und welche Seite er wählt. Viele bekommen nicht mal die ihnen existierenden Optionen zu Gesicht. Ausgesprochene und unausgesprochene Sätze, Texte, Romane und Reden stehen vollkommen leer im Raum, keiner mag sich zu beliebigen Meinungen äußern. Man wird abgestempelt, als wäre das Leben ein System. In der Anzahl, in welcher wir Menschen unseren Planeten bewohnen, eröffnen sich uns die Möglichkeiten zu einem großen- oder mehreren Zusammenhalt-/en. Wir selbst entscheiden, wen oder was wir an jedem unserer Lebenstage in unser Leben lassen, um unsere Seiten, unsere Gesichter mit den uns nahe stehenden Personen zu teilen. Tue jeden Tag etwas…

  • Erkunden

    Die gesamte Welt zu erkunden schafft ein Mensch nicht in 80 Tagen, auch nicht in 80 Monaten oder 80 Jahren. Zu viel Raum gibt einer Person zu viele Möglichkeiten von der eigentlichen Absicht abzulenken, die da wäre, Die Welt und sein Leben während einer kurzen Zeit zu genießen, auszunutzen und um das zu tun, was man will. Täglich treffen wir unbewusst unzählige Entscheidungen, viele davon beeinflussen Gegenwart sowie Zukunft. Ohne zu wissen, was wir genau tun, getan haben oder was es noch auslösen wird, so bringt jede Entscheidung am Tag uns das Gefühl näher, Verantwortung sowie dazugehörige Folgen tragen zu müssen. Gut und Schlecht, Positiv und Negativ, Pro und Contra…