Kevin @ silentflash

Die Nacht beginnt


Die Sonne geht unter, die Nacht setzt ein, die Straßenlaternen fangen an zu leuchten und es wird immer dunkler sowie kälter. Nur noch einige Lichter sind zu sehen und selbst diese nur sehr schwach, da der Mond nicht so hell scheint wie die Sonne. Das Mondlicht hingegen schimmert bei klarem Himmel auf große Felder und Wiesen, sodass man die vielen wundervollen Sterne beobachten kann.

Klarer, freier Sternenhimmel im Winter ist zwar schön, aber wenn man ihn nicht grade aus dem Fenster anschaut und draußen ist, ist es dann doch etwas kalt. Geht es Euch genauso wie mir, dass sich die kalte Jahreszeit mit ihren noch kälteren und eisigen Temperaturen Zeit lässt, um damit in Kombination mit Regen den ersten richtigen Schnee hier zu Lande fallen zu lassen?